Karte von den Alpen
Artikel: Mobilität - Albstadt
Artikel: Wohnen - Engstingen
Artikel: Spezialitäten - Reutlingen und Region
Artikel: Landärzte - Schellklingen
Artikel: Höhlen - Hütten
Artikel: Flüchtlinge - Laichingen
Artikel: Landwirte - Deggingen

Die Alb im Wandel

Die Schwäbische Alb: ein Ort, wo Traditionen gepflegt werden und wo man sich kennt, wo der Wandel der Welt vielleicht gemütlicher vorangeht als anderswo.


Doch auch hier verändert sich vieles: Kleinstädte müssen sich auf neue Mitbewohner einstellen, auf Flüchtlinge, die hier ein neues Zuhause suchen. Landwirte kämpfen um ihre Betriebe und die Klimaerwärmung verändert die Heimat von Pflanzen und Tieren. Wie gehen die Bewohner der Schwäbischen Alb mit diesen Veränderungen um? Das tägliche Handeln der Menschen bietet den Stoff für sieben Geschichte unter dem Titel: „Die Alb im Wandel“. Elf Volontäre und Jungredakteure der SÜDWEST PRESSE haben gemeinsam ein multimediales Projekt erarbeitet.

Die Ergebnisse finden Sie in unserem Storytelling.
Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!
Karte von den Alpen

Die Alb im Wandel

Die Schwäbische Alb: ein Ort, wo Traditionen gepflegt werden und wo man sich kennt, wo der Wandel der Welt vielleicht gemütlicher vorangeht als anderswo.

Doch auch hier verändert sich vieles: Kleinstädte müssen sich auf neue Mitbewohner einstellen, auf Flüchtlinge, die hier ein neues Zuhause suchen. Landwirte kämpfen um ihre Betriebe und die Klimaerwärmung verändert die Heimat von Pflanzen und Tieren. Wie gehen die Bewohner der Schwäbischen Alb mit diesen Veränderungen um? Das tägliche Handeln der Menschen bietet den Stoff für sieben Geschichte unter dem Titel: „Die Alb im Wandel“. Elf Volontäre und Jungredakteure der SÜDWEST PRESSE haben gemeinsam ein multimediales Projekt erarbeitet.

Die Ergebnisse finden Sie in unserem Storytelling.
Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Landwirtschaft
Landwirte haben heute einen schweren Stand, viele Betriebe mussten in den vergangenen Jahren aufgeben. Ein Jungbauer im Landkreis Göppingen zeigt jedoch, dass es vielleicht doch noch eine Zukunft für die Landwirtschaft gibt.
Verkehr
Immer mehr Menschen verzichten heutzutage auf ein eigenes Auto. Allerdings gilt das nur für Großstädte - außerhalb urbaner Zentren ist ein Leben ohne Auto noch immer umständlich. Warum? Ein Überblick über Mobilität auf der Schwäbischen Alb heute.
Wohnen
Eine Familie auf der Alb wohnt in vier Generationen unter einem Dach und lebt damit ein Auslaufmodell - Denn Mehrgenerationenhaushalte sterben aus. Was macht das Modell so unbeliebt?
Essen
Schwäbisch-Hällisches Landschwein, Albschnecke oder doch lieber Albbüffel: Wo die kulinarischen Schmankerl herkommen, warum die Tiere im Ländle vom Aussterben bedroht waren und auch ein paar Rezepte finden Sie hier.
Gesundheit
Auf dem Weg zum Ärztemangel? Ländliche Regionen und ein Hausarztdasein sind für viele junge Mediziner nicht attraktiv, selbst gut gehende Arztpraxen werden wegen des Nachwuchsmangels aufgegeben. Nachfolger sind eher Glücksfälle.
Klima
Mehr als 2500 Höhlen durchziehen die Schwäbische Alb. Sie sind nicht nur ein geologischer Schatz, sondern liefern wertvolle Belege für den Klimawandel. Die Daten aus der Tiefe könnten vorhersagen, wie Menschen zukünftig auf der Alb leben.
Integration
Geflüchtete Menschen werden nicht nur in Großstädten untergebracht, wo vieles einfacher ist – auch in ländlichen Gegenden auf der Alb finden sie ein Zuhause. Wie eine Gemeinde ihre neuen Mitbürger bei sich aufnimmt.

© 2016 SÜDWEST PRESSE

Projektteam: Kristina Betz, Valerie Eberle, Bianca Frieß, Isabelle Jahn, Matthias Jedele, Alexander Kern, Anne Laaß, Leonie Maschke, Andreas Spengler, Igor Steinle, Kerstin Vlcek.
Design/Konzeption: Florian Färber
Technische Umsetzung: Jan Hofmann
Landkarte Startseite: Klett Verlag